• Svenja Vetter

Umbau Beachsoccer-Anlage

Nicht nur in den Kabinen laufen derzeit die Umbauarbeiten auf Hochtouren. Auch auf dem Gelände des Beachsoccer-Platzes wird derzeit fleißig gearbeitet. Da die Umrandung des Beachsoccer-Feldes in die Jahre gekommen und morsch war, wurden die Banden bereits im letzten Jahr abgerissen. Seit einigen Wochen rollen nun die Bagger und der Wiederaufbau nimmt Formen an. Die erste Hälfte der Bandenelemente wurde bereits gesetzt und auch die Leerrohre für die elektrischen Anschlüsse für die Beleuchtung verlegt. Weiter sind die Terrassen auf der Zeltseite mittlerweile mit Sandsteinen neu aufgebaut. Neben der besseren Optik, ist vor allem auch die einfachere Pflege der Rasenfläche ein wesentlicher Vorteil. „Bis zum Sportfest 2022, welches hoffentlich im nächsten Jahr stattfindet, wird die Anlage in neuem Glanz erstrahlen, sodass der Nutzung im Rahmen der Spiele und Turniere nichts im Wege steht,“ ist sich Frank Harter sicher.





44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen