• Svenja Vetter

SGGR 2 holt sich den Meistertitel

𝗦𝗚𝗚𝗥 𝟮 𝗸𝗿𝗼̈𝗻𝘁 𝗠𝗲𝗶𝘀𝘁𝗲𝗿𝘀𝗰𝗵𝗮𝗳𝘁 𝗺𝗶𝘁 𝟱:𝟬 𝗦𝗶𝗲𝗴 𝗴𝗲𝗴𝗲𝗻 𝗱𝗲𝗻 𝗧𝗮𝗯𝗲𝗹𝗹𝗲𝗻𝘇𝘄𝗲𝗶𝘁𝗲𝗻 𝗦𝗩 𝗦𝗰𝗵𝗮𝗽𝗯𝗮𝗰𝗵 𝟮

Mit dem SV Schapbach 2 stellte sich am Sonntag der lange um die Meisterschaft mitkämpfende Tabellenzweite vor. Dass die einzige Niederlage der SGGR Reserve auch gegen diesen Gegner zustande kam und dieser nun mit einem 5:0 Sieg deutlich geschlagen auf die Heimreise geschickt werden konnte, hätte nicht besser inszeniert werden können. Obwohl die Wahrscheinlichkeit der Meisterschaft schon vor dem Spiel sehr hoch war, konnte mit diesem souveränen Sieg der letzte Zweifel ausgeräumt werden. Mit dem bis zum dato hervorragenden Torverhältnis von 110:15 Toren wird auch die Überlegenheit in dieser Staffel mehr als deutlich unterstrichen.

Gegen Schapbach mussten die Zuschauer lange warten, ehe kurz vor der Pause mit einem Doppelschlag von Simon Roth (43‘) und Robin Feißt (44‘) die Weichen auf Sieg gestellt wurden. Als nach der Pause Simon Roth (50‘ + 62‘) und Jochen Wussler (57‘) waren die restlichen 30 Min. nur noch Schaulaufen und pure Freude. Mit den 3 Toren gegen Schapbach hat Torjäger Simon Roth sein Tore-Konto auf 35 geschraubt. Nach dem Spiel war die Freude groß und die Meistermannschaft feierte ausgelassen. Manche Spieler wurden noch am Montagnachmittag beim Feiern gesehen !

Herzlichen Glückwusch an die Mannschaft um Erfolgstrainer Yannik Stern für diese starke Leistung.


𝑨𝒖𝒇𝒔𝒕𝒆𝒍𝒍𝒖𝒏𝒈: Dominik Panter, Roman Salzer (56. Nikolas Schilli), Christian Sester, Jochen Wussler, Dennis Bischler, Simon Roth, Adrian Stern, Frieder Mechler, Robin Feißt (75. Felix Wußler)), Adrian Tolkmitt (50.Jan Discher), Axel Seewald (88. Julian Schilli)


74 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen